Endlich ist wieder Spargelzeit. Und ich gebe es zu: am liebsten mag ich ihn tatsächlich ganz klassisch mit Sauce Hollandaise, Kartoffeln und Schinken. Aber in der folgenden Variante kommt er bei uns gern zum Abendessen auf den Tisch.

Spargelsalat

Lauwarmer Spargelsalat
 
Autor:
Portionen: 2
Zutaten
  • 500 g weißer Spargel
  • 250 g Tomaten
  • 1 Bund Rucola
  • Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL weißer Balsamico
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Parmesan
Zubereitung
  1. Den Spargel schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl bei mäßiger Temperatur braten. Der Spargel soll dabei etwas braun werden. Wenn er beginnt glasig auszusehen mit dem Zucker und Salz bestreuen, vermischen und die Pfanne von der heißen Platte nehmen und den Spargel in der Pfanne noch etwas ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und in Stücke schneiden, den Rucola waschen und ein- oder zweimal durchschneiden, beides miteinander vermischen und mit etwas Salz, Zucker und 1 EL Essig würzen.
  3. Wenn der Spargel nur noch lauwarm ist, mit 2 EL Essig würzen und zu den Tomaten und den Rucola geben, mit etwas frisch gemahlenem weißen Pfeffer würzen. Abschließend einige Esslöffel Olivenöl unterheben.
  4. Auf dem Teller mit dünn gehobeltem Parmesan bestreuen.

Dazu etwas Brot und ein leichtes und leckeres Abendessen ist fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten: