28. April 2014 · Kommentieren · Kategorien: Balkon · Tags:

Ich war dieses Jahr sehr mutig und habe extrem zeitig alles schon bepflanzt. Das Wetter war einfach zu verlockend. Hoffen wir, dass mein Glück anhält. Auf der anderen Seite – der Balkon ist eigentlich eine Loggia, befindet sich nicht im Erdgeschoss, in Südlage und ist von hellen Sandsteinwänden umgeben. Ich gehe jetzt einfach davon aus, dass das meine Pflanzen schützen wird.

Nachdem das Internet wenig zum Thema „Mischkultur von Blumen und Gemüse sowie Kräutern“ aussagte, habe ich einfach beschlossen, es zu probieren. So befindet sich jetzt Bohnenkraut gemeinsam mit einer Geranie in einem Topf, eine Petunie mit Thymian und wieder eine Geranie mit Salbei. Mangold und Pflücksalatköpfe (Eichblatt und Lollo) teilen sich die Balkonkästen mit Hornveilchen, Kerbel, Schnittlauch und Rucola. Die Gurke teilt sich irgendwann (wenn sie denn mal aufgelaufen ist) den Kübel und das Rankgerüst mit Kapuzinerkresse. Tomate hat ihre bewährten Nachbarn: Basilikum, Petersilie und Ringelblume (muss auch noch auflaufen). Und in allen Kästen habe ich in den jetzt noch vorhanden Lücken Radieschen gesät.

Aktuell scheint es zu funktionieren. Die einzige Pflanze, die sich nicht wohlfühlt ist die Ranunkel. Ich befürchte, sie ist nicht wirklich angewachsen. Aber insgesamt scheinen sich aktuell alle anderen Pflanzen wohlzufühlen. Sie sind schon kräftig gewachsen. Die ersten Kerbelblättchen habe ich schon geerntet und damit die Spargelsuppe verfeinert.

Einige Bilder für den aktuellen Eindruck. Das sind allerdings bei weitem nicht alle Kästen, Kübel und Töpfe.

balkon14_04_1

Salat, Rucola, Hornveilchen, Salat, roter Mangold – und dazwischen Radieschen

balkon14_04_2

Paprika, Schnittlauch, Magold, Salat, Kerbel – und Radieschen

balkon14_04_3

Die Gurke ist noch einsam

balkon14_04_4

Tomate, Petersilie, Basilikum – und Ringelblume als Samen in der Erde. Ich befürchte, das Basilikum bekommt recht wenig Sonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.